Startseite | Grußwort des Präsidenten

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gäste und Freunde der Altstädter,
liebe Altstädterinnen, liebe Altstädter,

Präsident Hans Kölschbach „Knallbotz vum Aldermaat“

Ein herzliches Willkommen bei Ihren Altstädtern!

Wir Altstädter stehen zwischenzeitlich schon wieder voll in den Vorbereitungen der sehr kurzen Session 2018. Der Kartenvorverkauf läuft und einige Veranstaltungen sind bereits ausverkauft, andere werden es in Kürze sein.

Wir haben die eigentlich karnevalsfreie Zeit mit den verschiedensten Veranstaltungen, die alle einen wohltätigen Hintergrund haben, überbrückt. Ob Fußball- oder Golfturnier, ob Oldtimertour oder zuletzt unser Sommerfest auf dem Gilleshof in Köln-Roggendorf, alle Veranstaltungen konnten dazu beitragen, dass wir Altstädter unserer sozialen Verantwortung gerecht werden können, gehen doch die Reinerlöse an soziale Projekte in Köln.

Das Tanzkorps hat zwischenzeitlich die Proben mit unserem neuen Tanzpaar Carina Stelzmann und Philipp Bertram unter der Trainerin Katrin Bachmann intensiviert. Das Reiterkorps mit seinem neuen Reiterkommandanten Franz-Peter Vendel stellt sich den verschärften Vorschriften des Festkomitee bezüglich der Teilnahme am Rosenmontagszug zu Pferd. Reiter, Pferdeführer und Pferde werden zielgerecht vorbereitet. Unser Regimentsspielmannszug unter der Leitung des neuen Tambourmajor Oliver Röttgers probt fleißig das neue Sessionspotpourri.

Aber auch Senat, Großer Rat und das Reservekorps leisten bereits jetzt ihren Beitrag zum Gelingen der kommenden Session, einer Session, bei der auch Sie dabei sein sollten. Wir freuen uns über jede Kartenbestellung. Seien Sie dabei wenn es wieder heißt: Met Trööte un Trumme – Altstädter kumme!

En Fründschaff zesamme un dreimol vun Hätze Kölle Alaaf

Hans Kölschbach
"Knallbotz vum Aldermaat"
Präsident