Wir Altstädter | Großer Rat

Der Große Rat

Der Große Rat

Klein – aber fein! So gehören derzeit 16 Mitglieder dem Großen Rat der Altstädter Köln 1922 eV an. Der Große Rat ist eine der jüngsten Gruppierungen der Gesellschaft. Er wurde 2005 durch satzungsändernden Beschluss gegründet. Die Mitgliederzahl ist auf 22 natürliche Personen begrenzt.

Der Große Rat um seinen heutigen Chef Jo Weber, hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesellschaft in all’ ihren Gruppierungen bei der Umsetzung des satzungsgemäß vorgegebenen Vereinszwecks sowohl in bewahrender wie auch in sozialer Hinsicht großzügig zu unterstützen. Dies durch Rat und Tat, aber auch und vor allem durch Schaffung einer gesunden wirtschaftlichen Basis.

Der Große Rat

Helfen und unterstützen - dies hat der Große Rat seit seiner Gründung in vielen und vielfältigen Projekten umgesetzt. Hierbei standen der Aufbau und die Ausrüstung des Jugend-und Kadettenkorps, die Pflege des äußeren Erscheinungsbilds des Altstädter Korps insgesamt sowie die Erstellung einer aufwändig recherchierten Altstädter Chronik im Vordergrund.

Der Große Rat

Unter Federführung des Großen Rats wurde 2010 die Weiberfastnachtsparty „Mittendrin im Zims“ ins Leben gerufen. Die Oldtimer Rallye „Fastelovends-Classics“, in Kooperation mit der Kölner Narrenzunft liegt in der Verantwortung des Großen Rats und er stellt Mitglieder im Ehrenrat und im Ballotage-Ausschuss der Altstädter. Auch der exklusive Litewka-Abend der Altstädter unter dem Motto „Karneval der leisen Töne“ wird vom Großen Rat in Zusammenarbeit mit dem Senat durchgeführt.

Das Engagement des Großen Rats gewährleistet, dass die Altstädter Köln 1922 eV ihrem Anspruch als stolzes Traditionskorps, aber zugleich auch als bürgerliche Familiengesellschaft nachkommen können.

Der Große Rat

Darüber hinaus ermöglicht es der Gesellschaft, auch langfristig zu realisierende Projekte anzugehen und erfolgreich umzusetzen. Insofern – klein, aber oho!

Mitglieder des Großen Rates...