Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


21.01.2018

Mit sechs plus eins zum Korpsappell parat

Bereits zum Sessionsauftakt im November hatten Carina Stelzmann (Cremche) und Philipp Bertram (Pill) bei den ersten Auftritten des Korps als neues Tanzpaar der Altstädter mit ihrer Leistung überzeugt und gezeigt, was sie draufhaben. Aber auch danach nutzten sie die Zeit für zusätzliche Trainingseinheiten und präsentierten pünktlich in der ersten Januarwoche zum Korpsappell alle sechs Tänze ihres grün-roten Korps, plus dem sogenannten 9er-Tanz der Paare der Kölner Traditionskorps.

Gewohnt routiniert moderierte Präsident Hans Kölschbach durch das abendfüllende und stramme Programm des Appells. Nicht, dass man auf den Gedanken kommt, dass sich die Altstädter nicht an das vom Festkomitee vorgegebene Motto "Mer Kölsche danze us der Reih" halten würden, galt es dennoch zu checken, ob auch mit den Uniformen alles auf der Reihe und in Ordnung ist. Begonnen wurde bei den 21 korrekt gekleideten Rekruten, die nach ihrer zweijährigen Probezeit den Korpseid auf die Fahne ableisteten.

Bevor es dann zu den begehrten Beförderungen ging, wurden zunächst einige Wechsel in verantwortungsvollen Positionen bekannt gegeben und die Kameraden in ihre Ämter eingeführt. Tambourmajor und Mitbegründer des Altstädter-eigenen Regimentsspielmannszugs, Bernhard Röttgers (Waggelknee), übergab den Tambourstab an seinen Sohn Oliver (Naaksühl). Der neue Reiterkorpskommandant Franz-Peter Vendel löst Uli Nockemann ab. Und last, but not least übernimmt ab dieser Session Noel Quaedvlieg die schöne Aufgabe des Postmeisters von Karl-Heinz Kaiser (Dillendopp), der dieses Amt seit 2012 innehatte. Als Dankeschön erhielt er den Altstädter Ehrendegen mit der laufenden Nummer 2, nach Ex-Tanzoffizier Jens Scharfe, der seit dem vergangenen Jahr Träger des Degens Nummer 1 ist. Es folgten die Beförderungen an langjährige und verdiente Mitglieder in entsprechend hohe Dienstgrade. Die weitere große Schar von rund 60 Beförderungen wurden in den Tagen nach dem offiziellen Korpsappell bei den Beförderungsappellen der einzelnen Gruppen vorgenommen.

 

Weitere Meldungen


06.11.2017

„Mer Kölsche danze us der Reih“

Lesen...


23.10.2017

Karneval im Blut und Hochleistungssport als beste Voraussetzungen

Lesen...


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...