Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Scheckübergabe: Kölschbach und Robens überreichten den Scheck an Pagel und Landsberg
25.11.2010

Tierisch viel Geld für den Zoo

In diesem Jahr ist der Kölner Zoo 150 Jahre alt geworden. Die KG Altstädter Köln 1922 e.V. hatte sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, nämlich eine Karnevalsitzung unter dem Motto: „Alles för de Dierche“. Einen Scheck über 4.444,44 Euro überreichten Altstädter-Präsident Hans Kölschbach (l.) und Schatzmeister Michael Robens (r.) an Direktor Theo Pagel (2.v.r.) und Christopher Landsberg (2.v.l.).

Doch das ist nicht alles, was an tierisch guter Überraschung auf den Zoo wartet. Geert Dilien, Betriebsleiter von Gilden im Zims (Heumarkt), teilte eine weitere tierisch tolle Idee mit: Im Zims wird am 4. März 2011, ab 20 Uhr, eine Party stattfinden, bei der alle Gäste gebeten werden, sich „tierisch“ zu verkleiden. Der Erlös ist dann auch für den Zoo gedacht.

Text und Foto: Barbara Woywod

 

Weitere Meldungen


06.11.2017

„Mer Kölsche danze us der Reih“

Lesen...


23.10.2017

Karneval im Blut und Hochleistungssport als beste Voraussetzungen

Lesen...


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...