Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Neu in der Session 2010/2011: der Litewkaabend
10.12.2010

Ein neues Format bei uns Altstädtern – der Litewkaabend

Sie haben es vielleicht schon im Veranstaltungskalender der Session 2010/2011 gelesen: Am Donnerstag, dem 20.Januar 2011 findet im Interconti Köln der erste Altstädter Litewkaabend statt.

Am 20. Januar 2011 wollen wir, das heißt Senat und Großer Rat der Altstädter Köln 1922 eV unseren Mitgliedern, Freunden und Gästen den „alternativen“ Kölschen Fasteleer nahebringen. Leise Töne, Couplets und Krätzchen aus unserer Kölner Geschichte, Ostermann, Schmitz und Berbuer, aber auch Black Fööss und echt Kölsch bei Reden und Liedern. Alles „live“, ohne Playback und Soundmachine. Auch ohne Elferrat, ohne großes Orchester, aber mit Knubbelefutz & Schmalbedaach mit ihren herrlich hintersinnigen musikalischen Verzällchen, mit Wicky Junggeburth, nem „Kölsche Schutzmann“ Jupp Menth, dem Klimpermännchen Thomas Cüpper und dem Pfundskerl Kai Kramosta. Eine kleine Combo von Thomas Quodt gibt den musikalischen Rahmen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kölsch vom Fass – bitte den Deckel selbst bezahlen - reichen wir unseren Gästen einen echt kölschen Imbiss mit allem, was die kölsche Küche bekannt gemacht hat.

Der Zuspruch ist bereits groß. Es scheint, als hätten viele Mitglieder und Freunde nur auf eine solche Veranstaltung in kleinem Rahmen – leise Töne gehen halt nur bei einer begrenzten Zahl von Gästen und Zuhörern – gewartet. Dazu natürlich die Möglichkeit, an den runden Tischen mit viel Platz für jeden gemütlich ze klaafe un de Lück durch de Zäng ze trecke.

Sichern Sie sich Ihre Karten! Wir freuen uns auf Sie.

 

Weitere Meldungen


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...


18.08.2017

Traditions-Cup 2017 – Altstädter holen sich erstmals die Meisterschale

Lesen...


11.08.2017

Mit den Pänz Inklusion gefeiert

Lesen...