Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Die Kameradschaft steht im Vordergrund
10.02.2011

Altstädter Reiter in Mönchengladbach

Bereits seit 14 Jahren findet die Prinzenpaar-Quadrille in Mönchengladbach statt. Genau so lange halten benachbarte Reitergruppen u.a. aus Düsseldorf und Erkelenz dieser schönen Tradition auf dem Hof der Reiterschule Klinken die Treue. Mit dabei auch das Reiterkorps der Altstädter Köln.

Reiten doch die Mannen um Altstädter Reiterkorpschef Uli Nockemann bereits seit 22 Jahren auf den Gladbacher Vollblütern. „Wir reiten die Pferde an Rosenmontag müde, damit sie Veilchendienstag in Mönchengladbach einen schönen Zug haben“, so der Kölner mit einem Augenzwinkern. „An erster Stelle steht die Pflege der Kameradschaft mit anderen Reitergruppen“, so Nockemann weiter und ernannte den Reiterhofinhaber Hanno Klinken zum Ehrenmitglied des Reiterkorps der Altstädter Köln 1922 eV.

 

Weitere Meldungen


12.04.2017

“Vun dr Söck durch die Session 2017“

Lesen...


24.02.2017

Ein Traum geht nach sieben Jahren zu Ende

Lesen...


20.02.2017

Ehrenmitgliedschaft zum 90. Geburtstag für Ballettmeister Peter Schnitzler

Lesen...