Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Das Tanzkorps beim Surbroode-Esse
25.02.2011

„Dankeschön met Surbroode“

Seit über 20 Jahren lädt das Altstädter-Tanzkorps zum traditionellen „Surbroode-Esse“ (für Nichtkölner „Sauerbraten“) ein, um sich bei dieser Gelegenheit bei einigen Freunden zu bedanken. So auch in dieser Session im Kölner Brauhaus „Zur Schreckenskammer“.

Der Einladung gefolgt war auch wieder der Präsident von Toyota Deutschland, Toshiaki Yasuda. Im 31. Jahr wird in dieser Session die Fahrzeugflotte für das aktive Korps von Toyota Deutschland zur Verfügung gestellt. Weitere Gäste dieser internen Korpsveranstaltung waren 2 Mitglieder des Großen Rats sowie der Präsident der Gesellschaft, Hans Kölschbach, zusammen mit Schatzmeister Michael Robens und Schriftführer Martin Berg.

Ein Dankeschön galt an diesem Abend auch den in dieser Session neu hinzugekommenen Tänzern des „Kallendresser-Tanzes“. Sie erhielten wie die Tänzer im Vorjahr den neu geprägten „Kallendresser-Anstecker“ als Auszeichnung für ihren Trainingsfleiß.

Gegen 21.30 Uhr löste sich die gesellige Runde auf, denn der nächste Auftritt in Bonn folgte und bildete den Abschluss eines schönen Korpsabends.

 

Weitere Meldungen


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...


18.08.2017

Traditions-Cup 2017 – Altstädter holen sich erstmals die Meisterschale

Lesen...


11.08.2017

Mit den Pänz Inklusion gefeiert

Lesen...