Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Die bayerische Stimmungsband „Isartaler Hexen“
10.01.2010

Härekommers mit kleinen Tücken

Am Sonntag, den 10. Januar, war es wieder soweit. Der bei den Altstädterfreunden so beliebte Härekommers – die etwas andere Herrensitzung – fand wieder traditionell im Gürzenich zu Köln statt. Ab 11.00 Uhr trafen sich die Häre zom jemötliche Verzäll bei nem leckere Kölsch. Unter dem Motto „Kaate, Schwaade, Laache, durch de Zäng träcke“ wurde die erste Wartezeit bis zum Hämmchen fassen überbrückt.

Die bayerische Stimmungsband „Isartaler Hexen“ hatte bereits für die richtige Stimmung gesorgt, als gegen 12.00 Uhr dann die Leibspeise der Kölner Männer serviert wurde. Nach dieser Stärkung ist zum Auftakt der Aufmarsch des Altstädterkorps angesagt. Kurz vor dem Auftritt wechselte unser Korpskamerad Oliver Röttgers „Naaksühl“ die Gesichtsfarbe. Beim Fertigmachen stellte er fest, dass sein Helm fehlte. Dies ist ein äußerst unangenehmes Gefühl, denn die Blechmötz kostet rund 900,- €. Den Einmarsch musste er nun mit seinem Krätzchen vornehmen.

Auf der Bühne spielte zunächst unser Regimentsspielmannszug sein kölsches Potpourri. Anschließend waren dann das Abzählen sowie das Präsentieren der Knabüß angesagt. Nach diesem Ritual forderte unser Kommandant „Trööt“ uns „Naaksühl“ auf, vorzutreten. Nach einer Gardinenpredigt wurde ihm mitgeteilt, dass sein Helm in der Nacht im Foyer des Maritim Hotels gefunden wurde. Zur Strafe musste er einen doppelten Asbach ertragen. Aber dies ist natürlich eine gern angenommene Strafe. Selbstverständlich wird auf einem unserer nächsten Korpstreffen eine entsprechende Bierspende an die Kameraden fließen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass nach dem Härekommers dä Zabel vom Bernhard Röttgers „Waggelknee“ gefunden wurde … Familie „Vergissmeinnicht“.

br

 

Weitere Meldungen


06.11.2017

„Mer Kölsche danze us der Reih“

Lesen...


23.10.2017

Karneval im Blut und Hochleistungssport als beste Voraussetzungen

Lesen...


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...