Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Tanzkorps zu Besuch bei Heinz Bräuning
31.01.2012

Ehrensache

„Wir vergessen keinen Kameraden“, so die Worte von Kommandant Kurt Nürnberg beim Besuch bei Heinz Bräuning (Quetschenbüggel). Auch wenn Heinz im Seniorenheim lebt und gesundheitlich nicht auf der Höhe ist, haben die Altstädter ihren langjährigen Korpskameraden nicht vergessen. Sein Enkel
Tobias, der gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Tim und Vater Guido ebenfalls dem Tanzkorps angehören, trägt mit Stolz die Knabüs (Knallbüchse) von Opa Heinz.

Trotz prall gefülltem Terminkalender war es für das Korps eine Ehrensache, für ihren Freund anzutreten. Auf einstimmigen Beschluss des Korpsvorstandes wurde Heinz Bräuning zum Ehrenmitglied des Tanzkorps ernannt.

 

Weitere Meldungen


12.04.2017

“Vun dr Söck durch die Session 2017“

Lesen...


24.02.2017

Ein Traum geht nach sieben Jahren zu Ende

Lesen...


20.02.2017

Ehrenmitgliedschaft zum 90. Geburtstag für Ballettmeister Peter Schnitzler

Lesen...