Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


23.01.2014

Neuer „Vierer-Tanz“ zum Jubiläum

Der eigens zum 90. Geburtstag des Tanzkorps einstudierte neue Herzblatt-Tanz hatte Premiere beim Korpsappell und wurde danach, so quasi erstmalig öffentlich, auf der Altstädter-Herrensitzung im Ostermann-Saal des Sartory aufgeführt. Er ist ein gemeinsames Geschenk von Tanzpaar Stefanie Pütz (Stänche) und Jens Scharfe (Zündkäätz) sowie Kommandant Michael Klaas (Piccolo) und Korpsspieß Guido Bräuning (Iggel) an ihr Korps.

Niemand, außer den Akteuren und ihrer Trainerin Katrin Bachmann hatte zuvor davon Kenntnis. Flott und sexy, so die ersten Reaktionen des Publikums. Geplant war, dieses kölsche Potpourri mit Oldies bis Brings erst einmal nur auf den eigenen Veranstaltungen der Altstädter zu zeigen. Doch wie sollte es anders sein, hat Tanzmarie Stefanie ihre Jungs im Griff. „Wir müssen drin bleiben und den Tanz öfter tanzen“, so ihre klare Ansage. Der Beifall in den Sälen gibt ihr da auch Recht.

 

Weitere Meldungen


06.11.2017

„Mer Kölsche danze us der Reih“

Lesen...


23.10.2017

Karneval im Blut und Hochleistungssport als beste Voraussetzungen

Lesen...


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...