Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


01.08.2014

Altstädter und Kölner Narren-Zunft unterstützen TrauBe

Die 11. Fastelovends-Classic, veranstaltet vom Traditionskorps Altstädter Köln 1922 eV und der Kölner Narren-Zunft von 1880 e.V., galt nicht allein der Ausfahrt wunderschöner Oldtimer, sondern auch einem guten Zweck. Wie in jedem Jahr wurde der Reinerlös einer gemeinnützigen Organisation gespendet: So gingen jetzt 3.000 Euro an den Verein TrauBe - Trauer Begleitung Köln e.V.!

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die eine Bezugsperson verloren haben, einen Ort zu bieten, an dem sie Ihre Gefühle ohne Furcht und Zurückhaltung, offen ausleben können. Die beiden Chef-Organisatoren der Classics Jo Weber, Chef des Großen Rats der Altstädter und Andreas Juchem, Mitglied im Großen Rat der Narren-Zunft, überreichten Petra Alefeld, Mitglied des Vorstandes von TrauBe den Scheck. Das Geld kommt der Betreuung der Ehrenamtlichen Trauerbegleiter/innen zugute, für die TrauBe mit Hilfe von Spenden die Aus- und Fortbildung sowie regelmäßige Supervisionen finanziert. Das TrauBe-Team sagte den Veranstaltern und allen Teilnehmern ganz herzlichen Dank!

 

Weitere Meldungen


18.08.2017

14. Fastelovends-Classics – Halb-Rund um Köln Tour

Lesen...


18.08.2017

Traditions-Cup 2017 – Altstädter holen sich erstmals die Meisterschale

Lesen...


11.08.2017

Mit den Pänz Inklusion gefeiert

Lesen...