Startseite | Neues von den Altstädtern

Neues von den Altstädtern


Die Altstädter vor dem „Haus Zims“
11.02.2010

Traditionsgasthaus „Zims“

In den 70er Jahren, als wir noch keinen offiziellen Korpsappell durchführten, wurde das damalige erste Korpstreffen nebst Beförderungen beim „Zimse Leni“ vorgenommen. Man kann also mit Recht behaupten, dass wir eine historische Verbindung mit dem „Haus Zims“ haben. Um so schöner war es dann, die Kenntnis, dass wir im Laufe der Session einige Male im „Zims“ einzogen.

Egal, ob wir Auftrittspausen überbrücken mussten oder ein Domizil nach unseren Veranstaltungen suchten, im „Zims“ war mit uns immer eine gute Stimmung. Wir haben uns in den diversen Räumlichkeiten sehr wohl gefühlt. Höhepunkt war dann sicherlich unsere mit dem „Haus Zims“ erstmals im Jahr 2009 gemeinsam durchgeführte Weiberfastnachtsparty „Mittendrin im Zims“. Wir freuen uns schon jetzt darauf, diese Verbindung spätestens in der kommenden Session weiter auszubauen.

br

 

Weitere Meldungen


12.04.2017

“Vun dr Söck durch die Session 2017“

Lesen...


24.02.2017

Ein Traum geht nach sieben Jahren zu Ende

Lesen...


20.02.2017

Ehrenmitgliedschaft zum 90. Geburtstag für Ballettmeister Peter Schnitzler

Lesen...